Hasis Homepage Arduino, GRBL, CNC

Drehkino

Habe ich auf hackaday.com gesehen und musste es einfach nachbauen

Aufbau 3/2014, Status: Fertig
  • Nachbau von http://www.drehkino.de/drehkino_v2_de.php
  • Der rote Taster aktiviert die Stroboskopbeleuchtung.
    Jeder schwarze Balken unterhalb des Sensors erzeugt einen Lichtblitz.
  • Mit dem Poti kann man die Länge der Lichtblitze einstellen, je länger die Lichtblitze, desto verschwommener die bewegten Bilder
Fazit
  • Leider ist die verwendete Reflexlichtschranke (HOA 0149-001) etwas zickig, so dass man helle Beleuchtung (Fremdlicht) vermeiden sollte. Hilfreich ist auch ein Nachschwärzen der schwarzen Balken zum Triggern der LEDs
  • Auf dem Video sieht es so aus als ob die LEDs 'zündaussetzer' hätten, das liegt vrmutlich an der fehlenden Synchronisation zwischen Kamera und Drehkino
Drehkino Zoetrope

 

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »


Impressum| Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login