Hasis Homepage Arduino, GRBL, CNC

Turbine

Meine (Fehl-) Versuche im Turbinenbau

Aufbau ca. 1996
Schon bevor ich mir das Buch von Thomas Kamps (siehe unten) gekauft hatte wollte ich mir eine kleine Turbine bauen. Leider fehlte mir das Material (ein Verdichterrad aus einem Turbolader) und die Maschinen (z.B. zum Drehen des Verdichterdeckels) um die Kamps-Turbine nachzubauen, so kam mir die Idee die fehlenden Teile aus Epoxy herzustellen. Als Gehäuse diente eine Gaskartusche vom Camping.
Tatsächlich lief die Turbine einmal für ca. 5-10 Sekunden - danach nie wieder frown trotz vieler Bemühungen.

2011 habe ich die Teile über ebay verkauft.

Turbine
Verdichterdeckel und -Leitsystem
Das Positiv aus Acrylglas gedreht.
Das Negativ aus Gips hergestellt.
Die Gußstücke wurden dann aus GFK gemacht.
Verdichtereckel
Verdichter- und Turbinenrad
Das Turbinenrad wurde aus 3mm Edelstahlblech gearbeitet.

Verdichterrad:
Der Kern wurde aus Alu gedreht und ein Silikonnegativ erstellt.
Daraus wurde dann ein Wachskern hergestellt.
Die einzelnen Schaufeln wurden aus Wachs hergestellt und am Wachskern beseftigt.
Von diesem Modell wurde wieder ein Silikonnegative erstellt, welches mit Kohlefaser und Epoxid aufegfüllt wurde.
Turbinenrad
 
« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »


Impressum| Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login